04.02.2023 - 02:40 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

New York: Apple unverändert

Montag, 21. Mrz 2016 um 21:25

(Instock) Müder Handel: Der Dow Jones-Index legte zuletzt 22 Zähler auf 17.624 Punkte, der S&P 500 2 Zähler auf 2.052 Punkte zu. An der Technologiebörse Nasdaq zog der Composite-Index 13 Zähler auf 4.809 Punkte an.

Die Rendite der richtungsweisenden 10-jährigen Staatsanleihe stieg auf 1,92 Prozent (+ 5 Stellen), die der 30-jährigen auf 2,73 Prozent (+ 6 Stellen). Ein Euro kostete 1,1240 Dollar, eine Feinunze Gold 1.244 Dollar.

Im Blickpunkt

Alibaba verteuerte sich um 2,4 Prozent auf 78,11 Dollar. Großaktionär Yahoo zog 0,8 Prozent auf 35,47 Dollar an.

Experten von Oppenheimer reduzierten das Kursziel von Amazon (+ 0,3 Prozent auf 553,98 Dollar) von 700 auf 660 Dollar.

Apple (unverändert 105,91 Dollar) stellte ein kleineres iPhone SE (4 Zoll) sowie ein deutlich teueres iPad Pro 9.7 als Nachfolger des iPad Air 2 vor. Die Apple Watch wurde preislich reduziert.

Bernstein degradierte Intel (- 1,0 Prozent auf 32,34 Dollar) von „market perform“ auf „underperform“.

HP (+ 0,2 Prozent auf 12,21 Dollar) tauchte erst am Ende wieder auf.

Analysten von Macquarie stuften Hewlett Packard Enterprise (+ 2,2 Prozent auf 17,71 Dollar) von „neutral“ auf „outperform“ hoch.

Gefragt blieb Tesla (+ 2,4 Prozent auf 238,32 Dollar).

 

GEHEIME Aktien-Strategie für stetige Gewinne?!

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

Mehr zu Intel:


 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2023 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz