18.07.2018 - 03:00 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: ADVA vorneweg

Donnerstag, 28. April 2016 um 15:36

(Instock) Der TecDax büßt gegen 15.30 Uhr 22 Zähler oder 1,4 Prozent auf 1.640 Punkte ein.

Im Blickpunkt

Weiter abwärts bewegt sich Mittwochsschlußlicht Aixtron (- 2,5 Prozent auf 4,29 Euro). Die Berenberg Bank reduzierte das Kursziel von 8 auf 5 Euro und bestätigte die Halte-Empfehlung.

Gewinnmitnahmen drücken Vortagessieger Wirecard auf 37,52 Euro (- 0,3 Prozent).

ADVA (+ 2,0 Prozent auf 9,47 Euro) nimmt Kurs auf den Widerstand bei 9,83 Euro.

Im Anfangsquartal erhöhte Telefonica Deutschland (- 4,5 Prozent auf 4,61 Euro), besser bekannt unter der Mobilfunkmarke O2, den Verlust von 145 auf 170 Millionen Euro. Im operativen Geschäft stieg der Fehlbetrag von 133 auf 161 Millionen Euro. Der Umsatz schrumpfte von 1,90 auf 1,86 Milliarden Euro.

Siltronic (- 6,4 Prozent auf 16,70 Euro) verlor im ersten Quartal 11,5 Millionen Euro. In der entsprechenden Vorjahresperiode hatte der Waferproduzent 1,9 Millionen Euro verdient. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) brach von +8,3 auf -5,6 Millionen Euro ein. Der Umsatz schrumpfte von 238,7 auf 220,6 Millionen Euro. Für 2016 prognostiziert das Management nun ein Umsatzminus im „niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich“ – vor einem Monat sollte der Umsatz lediglich „leicht“ unter dem Vorjahresniveau liegen.

Der im ersten Quartal von Qiagen (- 4,8 Prozent auf 19,86 Euro) erzielte Gewinn sank aufgrund gestiegener Kosten von 19,36 auf 14,84 Millionen US-Dollar. Vor Steuern (EBIT) sackte der Gewinn von 19,05 auf 8,90 Millionen Dollar ab, der operativen Gewinn von 35,13 auf 15,40 Millionen Dollar. Der Umsatz stagnierte bei 298,38 Millionen Dollar. Ab Ende April sollen eigene Aktien im Volumen von bis zu 100 Millionen Dollar zurückgekauft werden.

Süss Microtec gibt 3,8 Prozent auf 9,02 Euro nach.

Gewinner

1. ADVA + 1,96 Prozent (Kurs: 9,47 Euro)
2. Nemetschek + 1,38 Prozent (Kurs: 48,24 Euro)
3. RIB Software + 1,36 Prozent (Kurs: 8,97 Euro)

Verlierer

1. Siltronic - 6,44 Prozent (Kurs: 16,70 Euro)
2. Qiagen - 4,77 Prozent (Kurs: 19,86 Euro)
3. Telefonica - 4,48 Prozent (Kurs: 4,61 Euro)

 

GEHEIME Aktien-Strategie für stetige Gewinne?!

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

Mehr zu Aixtron:


 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz