26.09.2018 - 05:56 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: Flucht aus Dialog

Dienstag, 26. April 2016 um 11:55

(Instock) Der TecDax büßt nach einem freundlichen Start gegen 11.55 Uhr 3 Zähler auf 1.642 Punkte ein.

Im Blickpunkt

Dialog (- 6,7 Prozent auf 29,62 Euro) beschleunigt seine Talfahrt.

Im ersten Quartal steigerte die Software AG (- 1,7 Prozent auf 32,93 Euro) den Gewinn von 18,7 auf 29,5 Millionen Euro. Alle übrigen Zahlen hatte er Softwareentwickler bereits am 12. April veröffentlicht.

Drägerwerk (+ 0,8 Prozent auf 57,75 Euro) vervielfachte den Verlust im ersten Quartal von 3,1 auf 13,6 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) brach das Ergebnis, wie bereits Mitte April berichtet, von +1,1 auf -15,7 Millionen Euro ein. Der Umsatz sank von 545,5 auf 532,4 Millionen Euro. Die 2016-Prognose (EBIT-Marge 3,5 bis 5,5 Prozent sowie ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von bis zu 3 Prozent) bleibt unverändert.

Im ersten Quartal erhöhte Aixtron (+ 12,7 Prozent auf 4,63 Euro / 200-Tage-Linie bei 4,86 Euro) den Verlust von 9,5 auf 15,5 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg der Fehlbetrag von 8,8 auf 14,7 Millionen Euro. Der Umsatz brach von 40,3 auf 21,4 Millionen Euro ein. 2016 will der LED-Produktionsanlagenbauer nach wie vor 170 bis 200 Millionen Euro umsetzen (2015: 197,8 Millionen Euro) und den Verlust „leicht“ reduzieren.

Der von Stratec Biomedical (- 1,5 Prozent auf 49,30 Euro) im Anfangsquartal erzielte Gewinn brach von 4,74 auf 3,42 Millionen Euro ein, der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 5,84 auf 4,53 Millionen Euro. Der Umsatz sank von 34,55 auf 31,22 Millionen Euro. 2016 sollen weiterhin 150 bis 154 Millionen Euro umgesetzt werden – Stratec hatte seine ursprüngliche Prognose im März reduziert.

Nordex (+ 2,0 Prozent auf 23,65 Euro) taucht nach vier Verlusttagen auf.

Gewinner

1. Aixtron + 12,68 Prozent (Kurs: 4,63 Euro)
2. Nordex + 2,03 Prozent (Kurs: 23,65 Euro)
3. SLM Solutions + 1,81 Prozent (Kurs: 25,35 Euro)

Verlierer

1. Dialog - 6,68 Prozent (Kurs: 29,62 Euro)
2. Xing - 2,08 Prozent (Kurs: 160,00 Euro)
3. Compugroup - 1,88 Prozent (Kurs: 33,95 Euro)

 

GEHEIME Aktien-Strategie für stetige Gewinne?!

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

Mehr zu Aixtron:


 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz