16.12.2018 - 23:26 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

TecDax: Evotec erholt

Donnerstag, 6. Dezember 2018 um 15:18

(Instock) Der TecDax büßt gegen 15.15 Uhr 65 Zähler oder 2,5 Prozent auf 2.509 Punkte ein.

Im Blickpunkt

Unter Druck bleibt die Software AG (- 7,4 Prozent auf 32,74 Euro). Barclays reduzierte das Kursziel von 46 auf 44 Euro und bestätigte die Empfehlung „gleichgewichten“.

Weiter abwärts bewegt sich Aixtron (- 4,7 Prozent auf 9,00 Euro).

IT-Dienstleister S&T (- 6,4 Prozent auf 17,32 Euro) beschleunigt seine Talfahrt.

Qiagen (- 2,2 Prozent auf 30,70 Euro) nähert sich der bei 30,39 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Vortagesschlußlicht Evotec (+ 3,2 Prozent auf 18,08 Euro) kratzt vor der Unterstützung bei 16,90 Euro (200-Tage-Linie) zunächst die Kurve.

Siltronic (- 6,4 Prozent auf 74,30 Euro) knickt wieder ein.

Erholung unterbrochen – Sartorius rutscht 5,6 Prozent auf 111,40 Euro ab.

Carl Zeiss Meditec (- 1,2 Prozent auf 65,65 Euro) wird am 27. Dezember zusätzlich in den MDax aufgenommen. Am Freitag bilanziert der Medizintechniker das vergangene Geschäftsjahr.

Gewinner

1. Evotec + 3,17 Prozent (Kurs: 18,08 Euro)
2. Pfeiffer Vacuum + 0,08 Prozent (Kurs: 122,10 Euro)
3. ----------------

Verlierer

1. Software AG - 7,38 Prozent (Kurs: 32,74 Euro)
2. S&T - 6,43 Prozent (Kurs: 17,32 Euro)
3. Siltronic - 6,35 Prozent (Kurs: 74,30 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz