14.12.2018 - 22:13 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

TecDax: Software AG schwach

Montag, 16. April 2018 um 09:51

(Instock) Der TecDax legt gegen 9.50 Uhr 6 Zähler auf 2.626 Punkte zu.

Im Blickpunkt

Im ersten Quartal steigerte die Software AG (- 4,2 Prozent auf 40,96 Euro / 200-Tage-Linie bei 42,00 Euro) den Gewinn von 27,3 auf 29,9 Millionen Euro. Der um Sonderposten bereinigte Gewinn schrumpfte von 37,3 auf 36,5 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte der Gewinn von 41,5 auf 42,1 Millionen Euro zu. Der Umsatz sank von 205,9 auf 186,6 Millionen Euro.

Das neueste Allzeithoch von Cancom (+ 0,8 Prozent auf 94,65 Euro) befindet sich bei 95,80 Euro.

Barclays reduzierte das Kursziel von Freenet (- 0,4 Prozent auf 25,91 Euro) von 23 auf 21 Euro und bestätigte die Empfehlung „untergewichten“.

Freitagssieger RIB Software (- 1,4 Prozent auf 20,52 Euro) hadert weiterhin mit der inzwischen bei 21,02 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Gewinner

1. Drägerwerk + 2,81 Prozent (Kurs: 80,40 Euro)
2. Aumann + 2,09 Prozent (Kurs: 53,80 Euro)
3. S&T + 1,99 Prozent (Kurs: 20,54 Euro)

Verlierer

1. Software AG - 4,16 Prozent (Kurs: 40,96 Euro)
2. Carl Zeiss Meditec - 2,57 Prozent (Kurs: 51,15 Euro)
3. RIB Software - 1,44 Prozent (Kurs: 20,52 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz