22.10.2017 - 08:26 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: BMW im Rückwärtsgang

Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 17:57

(Instock) Der Dax legte am Donnerstag nach einem nachmittäglichen Kurzausflug über 13.000 Punkte zuletzt 12 Zähler auf 12.983 Punkte zu. Neues Allzeithoch: 13.002,34 Punkte / Tagestief: 12.945 Punkte. Ein Euro kostete 1,1844 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.293 Dollar.

Im Blickpunkt

Für rund 210 Millionen Euro übernimmt Lufthansa (+ 2,3 Prozent auf 25,12 Euro) Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin, darunter die Niki Luftfahrt GmbH und die Luftfahrtgesellschaft Walter mbH. Bernstein Research hatte die Aktie zuvor von „market perform“ auf „outperform“ hochgestuft. Neues Kursziel: 30 Euro (zuvor 22 Euro).

In neue Höhen wagte sich Vonovia (+ 1,2 Prozent auf 36,88 Euro).

Henkel (+ 0,6 Prozent auf 119,25 Euro) versucht sich am Widerstand bei 119,11 Euro.

Bernstein-Analysten stuften zudem VW (+ 1,0 Prozent auf 143,70 Euro) von „market perform“ auf „outperform“ hoch und erhöhten das Kursziel von 150 auf 180 Euro.

Im Rückwärtsgang blieb BMW (- 0,6 Prozent auf 87,82 Euro).

Das Gerangel von HeidelbergCement (- 0,1 Prozent auf 85,89 Euro) mit der bei 85,65 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie hielt an. Tagestief: 84,90 Euro.

Gewinner

1. Lufthansa + 2,30 Prozent (Kurs: 25,12 Euro)
2. RWE + 1,85 Prozent (Kurs: 20,86 Euro)
3. Börse AG + 1,48 Prozent (Kurs: 95,90 Euro)

Verlierer

1. Telekom - 1,44 Prozent (Kurs: 15,43 Euro)
2. Deutsche Bank - 1,05 Prozent (Kurs: 14,17 Euro)
3. BMW - 0,64 Prozent (Kurs: 87,82 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum