01.12.2022 - 05:13 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

New York: Expedia sackt ab

Montag, 14. Oktober 2013 um 00:25

(Instock) Nach einem schwachen Start legte der Dow Jones-Index zuletzt 64 Zähler auf 15.301 Punkte, der S&P 500 7 Zähler auf 1.710 Punkte zu. An der Technologiebörse Nasdaq zog der Composite-Index 23 Zähler auf 3.815 Punkte an. Die Akteure hoffen weiterhin auf eine Lösung des Haushaltsstreites in letzter Minute.

Am Devisenmarkt notierte der Euro mit 1,3555 Dollar. Eine Feinunze Gold kostete 1.272 Dollar.

Im Blickpunkt

Die Deutsche Bank degradierte das Online-Reisebüro Expedia (- 6,2 Prozent auf 48,51 Dollar) von „kaufen“ auf „halten“ und senkte das Kursziel von 66 auf 51 Dollar.

Anfängliche Verluste schüttelte Micron Technology (+ 1,4 Prozent auf 17,07 Dollar) ab. Am Freitag hatte der Speicherchipproduzent nach Zahlen 8,6 Prozent eingebüßt.

Apple (+ 0,7 Prozent auf 496,02 Dollar) nahm wieder Kurs auf die 500 Dollar-Marke.

Yahoo will am Dienstag seine Bücher öffnen. Im Vorfeld gab der Kurs 0,4 Prozent auf 34,00 Dollar nach.

Zahlen werden auch von Intel erwartet (+ 0,8 Prozent auf 23,45 Dollar).

 

GEHEIME Aktien-Strategie für stetige Gewinne?!

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

Mehr zu Intel:


 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2022 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz