22.11.2014 - 17:22 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

        Menü

    Home

        Wissen

        Börsen-ABC
        Anlegerrecht


        Twitter

        



Anzeige  

    Suche


    Kursabfrage


 
Kunst im Frühling



 

 

Woche am TecDax

Freitag, 25. Januar 2013 um 22:52

(Instock) Nach einem holprigen Wochenbeginn gab der TecDax erst am Mittwoch dank Drägerwerk und Aixtron Gas. Am Freitag schloß der Index mit 889 Punkten – ein Wochengewinn von 17 Zählern. Solarworld (1,11 Euro) scheint das Geld auszugehen. Gläubigern der Anleihen und Schuldscheindarlehen werden „gravierende Einschnitte“ in Aussicht gestellt. Auf deutsch: Es droht ein Schuldenschnitt. Der Vorstand geht jedoch davon aus, daß das Unternehmen nach einer finanziellen Restrukturierung fortgeführt werden kann. Eine Insolvenz drohe nicht, sagte Firmenchef Frank Asbeck dem „Handelsblatt“. Börsianer sahen das offenbar anders – am Freitag verlor der Kurs 30,4 Prozent. Aixtron (10,74 Euro) profitierte von besser als erwartet ausgefallenen Zahlen des US-Konkurrenten Cree, scheiterte jedoch am Widerstand bei 11,03 Euro. Zu Wochenbeginn hatte die Berenberg Bank die Aktie von „kaufen“ auf „halten“ abgestuft und das Kursziel von 13 auf 9 Euro gesenkt. Im vergangenen Jahr steigerte Drägerwerk (90,03 Euro) die EBIT-Marge nach vorläufigen Berechnungen von 9,5 auf 9,7 Prozent. Anfang November hatte der Lübecker Medizin- und Sicherheitstechniker für 2012 eine operative Gewinnmarge im mittleren Bereich der Prognosespanne von 8,0 bis 9,5 Prozent in Aussicht gestellt. Der Umsatz zog von 2,26 auf knapp 2,4 Milliarden Euro an. 2013 soll die EBIT-Marge voraussichtlich 8,0 bis 10,0 Prozent erreichen. Der Mobilfunkprovider und Freenet-Großaktionär Drillisch (12,04 Euro) will die Dividende für das Geschäftsjahr 2012 von 0,70 auf 1,00 Euro erhöhen. UBS hob das Kursziel von Qiagen (14,91 Euro) von 13,70 auf 15,00 Euro an und bestätigte die Einstufung „neutral“. Am kommenden Dienstag legt der niederländische Laborausrüster ebenso wie Jenoptik und die Software AG Zahlen für 2012 vor.

GEHEIME Aktien-Strategie für stetige Gewinne?!

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

Mehr zu Solarworld:


 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 2012 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web