20.09.2014 - 01:52 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

        Menü

    Home

        Wissen

        Börsen-ABC
        Anlegerrecht


        Twitter

        



Anzeige  

    Suche


    Kursabfrage


 
Kunst im Frühling



 

 

Dax: Abstufung belastet Fresenius

Dienstag, 4. Dezember 2012 um 17:55

(Instock) Nach einer Achterbahnfahrt schloß der Dax unverändert mit 7.435 Punkten. Tageshoch: 7.466 Punkte / Tagestief: 7.417 Punkte. Am Devisenmarkt notierte der Euro mit 1,3074 US-Dollar. Eine Feinunze Gold kostete 1.695 Dollar.

Im Blickpunkt

Morgan Stanley stufte Fresenius (- 1,5 Prozent auf 88,06 Euro) von „übergewichten“ auf „gleichgewichten“ ab, erhöhte das Kursziel jedoch von 81 auf 95 Euro.

Die Finanzhilfe für spanische Banken beflügelte auch Commerzbank (+ 1,5 Prozent auf 1,39 Euro) und Deutsche Bank (+ 1,5 Prozent auf 34,52 Euro).

Infineon (- 3,8 Prozent auf 5,71 Euro) unterbrach seine Kletterpartie.

Gewinnmitnahmen drückten Henkel auf 63,20 Euro (- 2,2 Prozent). Credit Suisse degradierte die Aktie von „neutral“ auf „underperform“. Kursziel: unverändert 58 Euro.

Mit Anleihen, darunter eine Wandelanleihe mit einem Volumen von bis zu 1 Milliarde Euro, will die Post (- 1,4 Prozent auf 15,85 Euro) insgesamt 2 Milliarden Euro einsammeln. Das Geld wird für Pensionszahlungen benötigt.

Gewinner

1. Lufthansa + 3,47 Prozent (Kurs: 13,28 Euro)
2. Deutsche Bank + 1,51 Prozent (Kurs: 34,52 Euro)
3. Coba + 1,46 Prozent (Kurs: 1,39 Euro)

Verlierer

1. Infineon - 3,75 Prozent (Kurs: 5,71 Euro)
2. Henkel - 2,18 Prozent (Kurs: 63,20 Euro)
3. K+S - 1,90 Prozent (Kurs: 34,34 Euro)

GEHEIME Aktien-Strategie für stetige Gewinne?!

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

Mehr zu Infineon:


 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 2012 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web