08.08.2022 - 05:29 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Drägerwerk senkt Prognose

Dienstag, 13. Oktober 2015 um 23:16

(Instock) Abschreibungen sowie ein schwaches Auslandsgeschäft verhagelten Drägerwerk (TecDax) das dritte Quartal. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) summierte sich der Fehlbetrag nach ersten Berechnungen auf 23 Millionen Euro. In der Vorjahresperiode hatte der Medizin- und Sicherheitstechniker 47,2 Millionen Euro verdient. Der Umsatz stieg auf 604 Millionen Euro (+ 2,1 Prozent). Im Gesamtjahr soll die EBIT-Marge statt 5,0 bis 7,0 Prozent nur noch 2,5 bis 4,5 Prozent erreichen. Die Umsatzprognose (währungsbereinigt) schrumpft von +2,0 bis +5,0 Prozent auf +1,0 bis +3,0 Prozent. Das vollständige Zahlenwerk will Drägerwerk am 5. November veröffentlichen.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2022 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz