10.08.2022 - 01:20 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Linkedin: Rotes Anfangsquartal

Donnerstag, 1. Mai 2014 um 22:43

(Instock) Das US-Karrierenetzwerk Linkedin (NYSE: LNKD) verlor im ersten Quartal aufgrund deutlich gestiegener Kosten sowie einer höheren steuerlichen Belastung 13,44 Millionen Dollar. In der Vorjahresperiode hatten die Kalifornier 22,62 Millionen Dollar verdient. Das Ergebnis je Aktie sank von plus 0,20 auf minus 0,11 Dollar, vor Sonderposten von plus 0,45 auf plus 0,38 Dollar. Im operativen Geschäft sackte das Ergebnis von plus 23,64 auf minus 0,76 Millionen Dollar ab. Der Umsatz zog von 324,70 auf 473,19 Millionen Dollar an, die Kosten von 301,06 auf 473,96 Millionen Dollar. Analysten hatten 467 Millionen Dollar Umsatz und 0,34 Dollar Gewinn je Aktie vor Sonderposten erwartet. Im laufenden Quartal sollen 500 bis 505 Millionen Dollar, im Gesamtjahr 2,06 bis 2,08 Milliarden Dollar umgesetzt werden.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2022 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz