10.08.2022 - 02:01 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Sartorius: Quartalsüberschuß gesunken

Montag, 21. Oktober 2013 um 08:33

(Instock) Der im dritten Quartal vom Laborausrüster Sartorius (TecDax) erzielte Gewinn schrumpfte aufgrund gestiegener Kosten von 19,6 auf 16,3 Millionen Euro. Der Vorsteuergewinn (EBT) sank von 28,9 auf 23,3 Millionen Euro, der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 30,1 auf 27,2 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ging der Umsatz von 217,3 auf 216,0 Millionen Euro zurück. Gleichzeitig erhöhten sich die Herstellungskosten von 110,2 auf 111,4 Millionen Euro, die Vertriebskosten von 48,6 auf 51,1 Millionen Euro sowie die Ausgaben für Forschung und Entwicklung von 13,0 auf 14,2 Millionen Euro. Im Gesamtjahr soll der wechselkursbereinigte Umsatz um 7 Prozent anziehen. Zu Jahresbeginn hatte Sartorius ein Plus von 6 bis 9 Prozent prognostiziert.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2022 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz