10.08.2022 - 05:04 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Amazon rutscht in rote Zahlen

Donnerstag, 25. Juli 2013 um 22:47

(Instock) Amazon (Nasdaq: AMZN) setzt seine Wachstum-vor-Profitabilität-Strategie fort: Im zweiten Quartal verlor der Internet-Händler 7 Millionen Dollar beziehungsweise 0,02 Dollar je Aktie. Experten hatten 0,05 Dollar Gewinn je Aktie erhofft. In der Vorjahresperiode waren 7 Millionen Dollar verdient worden. Der Gewinn je Aktie erreichte 0,01 Dollar. Vor Steuern sackte der Gewinn von 146 auf 17 Millionen Dollar ab, der operative Gewinn von 107 auf 79 Millionen Dollar. Der Umsatz sprang wie erwartet von 12,83 auf 15,70 Milliarden Dollar. Gleichzeitig erhöhten sich die Kosten von 12,73 auf 15,62 Milliarden Dollar. Im laufenden Quartal will Amazon 15,45 bis 17,15 Milliarden Dollar umsetzen. Operativ rechnet das Management mit 65 bis 440 Millionen Dollar Verlust.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2022 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz