08.08.2022 - 06:09 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Aixtron bleibt in roten Zahlen

Donnerstag, 25. Juli 2013 um 08:44

(Instock) Im zweiten Quartal erhöhte Aixtron (TecDax) den Verlust von 11,56 auf 11,79 Millionen Euro. Der Vorsteuerverlust (EBT) schrumpfte dagegen von 15,95 auf 9,57 Millionen Euro, der Verlust vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 16,46 auf 9,77 Millionen Euro. Während der Umsatz von 46,13 auf 45,34 Millionen Euro sank, stiegen die Herstellungskosten von 31,39 auf 33,06 Millionen Euro. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung reduzierte der Hersteller von LED-Produktionsanlagen von 17,56 auf 12,74 Millionen Euro. Nach wie vor wagt Aixtron keine Prognose für das Gesamtjahr.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2022 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz