13.08.2022 - 09:13 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Nokia: Quartalsverlust geschrumpft

Donnerstag, 18. Juli 2013 um 12:23

(Instock) Dank Sparprogramm reduzierte Nokia den Fehlbetrag im zweiten Quartal von 1,53 Milliarden auf 278 Millionen Euro. Der Vorsteuerverlust sank von 876 auf 175 Millionen Euro, der operative Verlust von 824 auf 115 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ging der Umsatz des einstigen Handy-Weltmarktführers von 7,54 auf 5,70 Milliarden Euro zurück. Der Absatz von Smartphones schrumpfte von 10,2 auf 7,4 Millionen Geräte, der klassischer Handys von 73,5 auf 53,7 Millionen.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2022 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz