17.12.2018 - 12:40 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Neuer Mega-Trend im Rohstoff-Sektor?

Dienstag, 11. Juni 2013 um 14:02

Von Marc Nitzsche
Diamanten erfreuen sich vor allem bei den so genannten „oberen Zehntausend“ traditionell einer enormen Beliebtheit. Bislang beschränkte sich diese jedoch vornehmlich auf das Tragen der teilweise sündhaft teuren Steine als Schmuck. Demgegenüber war das Interesse an Diamanten zu Investment-Zwecken recht überschaubar, was sich aber bereits in absehbarer Zeit ändern könnte.

Denn kürzlich warteten Edelstein-Experten aus Chicago mit dem Vorschlag auf, schon im kommenden Jahr einen Diamanten-EFT zu lancieren. Im Vorfeld hat man sich einen globalen Standard für Investments in Diamanten patentieren lassen, damit diese als Finanz-Instrumente dienen können. Das Hauptproblem der edlen Steine liegt nämlich darin, dass sich die Ermittlung eines Markt-Preises für Diamanten kaum ermitteln lässt, da die Preise zu stark von individuellen Faktoren (Größe, Gewicht, Farbe usw.) abhängen. Sobald allerdings ein international anerkannter Standard implementiert wird, würde einer Genehmigung des neuen Anlage-Instruments durch die US-Börsenaufsicht SEC wohl nicht mehr viel im Wege stehen.

Für Investoren hätte ein Diamanten-ETF den Vorteil, dass dessen Wert-Entwicklung allein von den Preisen für (Referenz)-Diamanten abhängt, während Minen-Aktien mit erheblichen unternehmerischen Risiken verbunden sind. Dafür wird man mit einem solchen Fonds aber auch keine 1.000 Prozent Gewinn in kurzer Zeit generieren können. Auf der anderen Seite spricht die robuste Nachfrage aus den USA und China für weiter steigende Diamanten-Preise.


Marc Nitzsche ist Herausgeber des Rohstoff-Trader.

Der obige Text spiegelt die Meinung der jeweiligen Autoren wider. Instock übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche rechtliche oder sonstige Ansprüche aus.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz