15.11.2019 - 03:28 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Dax vor Gipfelsturm

Montag, 11. Mrz 2013 um 09:00

Von Frank Sterzbach

Erstmals seit langer Zeit kletterte der Dax am Freitag im Handelsverlauf über die Marke von 8.000 Punkten. Das Allzeithoch wurde im Jahr 2007 bei exakt 8.151,57 Punkten markiert – und bis dahin sind es nur noch wenige Schritte. Keine Frage: Wir befinden uns in einer klassischen Liquiditätsrallye, in der das politische Patt in Italien oder der Streit um den US-Haushalt kategorisch ausgeblendet wird. Vor allem die anhaltende Geldschwemme der Notenbanken und die Hoffnung auf eine Stabilisierung der US-Wirtschaft treiben Aktien an.

Letzteres unterstrich auch der jüngste US-Arbeitsmarktbericht. So hat die US-Wirtschaft im Februar weit mehr Stellen geschaffen als erwartet. Zum anderen herrscht eine Art Anlagenotstand. Tagesgeld ist angesichts des niedrigen Zinsniveaus weniger attraktiv, kann die Inflationsrate nicht kompensieren. Die Anleihemärkte scheinen derzeit überhitzt, bieten oftmals nur Mini-Renditen. Welche Unternehmensanleihen noch eine attraktive Rendite bieten, sagen wir Ihnen in der aktuellen Ausgabe von „Finanzen & Börse“.

Zurück zum Aktienmarkt. Zweifelsohne wird die Luft oberhalb von 8.000 Punkten dünner. Solange sich der Dax aber in seinem kurzfristigen Aufwärtstrend (aktuell bei etwa 7.600 Punkten) bewegt, dürfte das Börsenwetter freundlich bleiben. In der Region von 7.500 Punkten ist der Index zudem charttechnisch gut unterstützt. Erst wenn der Dax darunter fällt, wird es ernst und eine Trendwende droht. Aktuell aber scheint sich der Deutsche Aktienindex eher für den Gipfelsturm zu rüsten.


Frank Sterzbach ist Chefredakteur des Börsenbriefes "Finanzen & Börse" – ein wöchentlich erscheinender Gratis-Newsletter mit Informationen rund um die Themen Geldanlage, Börse und Finanzen. Unter www.finanzenundboerse.de kann der Börsenbrief kostenlos und unverbindlich abonniert werden.

 Der obige Text spiegelt die Meinung der jeweiligen Autoren wider. Instock übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche rechtliche oder sonstige Ansprüche aus.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz