23.04.2017 - 19:42 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Geniale Methode, gute Investments zu finden

Freitag, 26. Februar 2016 um 22:26

Von Bernd Niquet

In den Tagen vor der Französischen Revolution, als das Volk wegen der hohen Brotpreise auf die Straßen ging, begriff die Gattin des französischen Königs, Marie Antoinette, das nicht: Zu hohe Brotpreise? Und sie sagte: „Sollen die Menschen doch Kuchen essen.“

Heute nun sind wir so weit, dass bei uns jeder so viel Kuchen essen kann, wie er will. Eine verständnisvolle Haltung zu unserer Welt hat sich dennoch nicht entwickelt.

Gerade bin ich auf eine Anzeige von Easy Jet gestoßen. Sie zeigt einen Mann, der sagt: „Ich reise nach Lust und Laune. Und zahle nur für das, was ich wirklich will.“

Eine bessere Gegenwartsbeschreibung kann man sicherlich nicht finden. „Ich zahle nur für das, was ich wirklich will.“ Unsere natürlich Umwelt? Nö, will ich nicht wirklich. Und das Leben anderer Menschen? Ebenfalls nö.

An dieser Stelle spüre ich in mir eine gewisse Sympathie für den Islam und die Scharia. Wenn wir jedem, der sich an Gottes Schöpfung vergreift, die Eier abschneiden würden, würde das sicherlich sofort aufhören.

Anders geht es ganz sicher nicht. Der Markt hingegen bewirkt nichts. Ein Markt ist nicht geeignet, menschlichem Blödsinn Grenzen zu setzen. Er ist vielmehr wie eine Autobahn, diesen erst recht zum Rollen zu bringen.

Aber davon kann man natürlich profitieren. Wenn Sie gute Investmentidee suchen, dann suchen Sie am besten nach dem, was komplett unvernünftig ist. Und setzen anschließend ihr gesamtes Geld darauf!

Beispiel Ernährung: Was foppt Eltern und Kinder am besten? Genau, vermeintlich gesunde Frühstücksflocken, die im Endeffekt jedoch, weil viel zu süß, die Kinder als Erwachsene zu Diabetikern machen und Herz-Kreislauf-Kranken. Also Nestlé kaufen! Ich besitze sie seit 2007 und sie laufen phantastisch, sind nicht einmal durch die diversen Crashs richtig aus dem Tritt geraten. Gestorben wird schließlich immer.

Und dynamisieren Sie diese Anlage durch das Beimischen von Pharma-Aktien, die genau die Medikamente herstellen, die die vom vielen Zucker verursachte Fettleber (Foie gras, aber Vorsicht Kannibalismus) und die anderen lustigen Nebenerscheinungen bekämpfen.

Und kaufen Sie sich Lastwagen-Hersteller wie Daimler und BMW. Denn was für eine geniale Strategie ist das doch, die gemeinen Deutschen und ihre Tussis zum Lastwagenfahren zu bringen (neudeutsch: SUV), weil das ja viel mehr Benzin verbraucht und so allen hilft. Vor allem den Arabern. Und die haben es jetzt ja nötig.

Man kann natürlich auch Öl direkt kaufen, was es jetzt gerade zum Schnäppchenpreis gibt, denn wenn wir irgendwann aufhören würden, so viel Öl wir möglich zu verbrennen, würden ja die Märkte einbrechen. Und das will natürlich niemand.

Auch dieses Investment kann man dynamisieren, am besten durch eine Wette: Putin long und die EU short. Rüstungskonzerne sind natürlich auch ein gutes Investment.

Sie sehen also, es ist gar nicht schwierig, gutes Geld zu verdienen. Man muss nur über eine realistische Strategie verfügen.

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

 

******* DAS ENDE EINES LANGEN ZYKLUS *** NEUES BUCH *******

Bernd Niquet, „IN TIEFSTEN SCHICHTEN“, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2015, 327 Seiten, 16 Euro, ISBN 978-3-95744-926-9.

Am besten portofrei direkt beim Verlag bestellen: www.engelsdorfer-verlag.de/db/autorwerke.php

Der obige Text spiegelt die Meinung der jeweiligen Autoren wider. Instock übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche rechtliche oder sonstige Ansprüche aus.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2017 by instock.de | Mediadaten | Impressum