23.08.2017 - 04:24 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

New York: Ebay abwärts

Donnerstag, 20. April 2017 um 16:09

(Instock) Der Dow Jones-Index legt gegen 16.05 Uhr 45 Zähler auf 20.449 Punkte, der S&P 500 5 Zähler auf 2.343 Punkte zu. An der Technologiebörse Nasdaq zieht der Composite-Index 23 Zähler auf 5.886 Punkte an.

Die Rendite der richtungsweisenden 10-jährigen Staatsanleihe steigt auf 2,23 Prozent (+ 3 Stellen), die der 30-jährigen auf 2,88 Prozent (+ 2 Stellen). Ein Euro kostet 1,0768 Dollar, eine Feinunze Gold 1.282 Dollar.

Im Blickpunkt

Dank einer Steuerrückzahlung steigerte Ebay (- 3,5 Prozent auf 32,66 Dollar) den Gewinn im Anfangsquartal von 482 Millionen auf 1,04 Milliarden Dollar. Je Aktie legte der Gewinn von 0,41 auf 0,94 Dollar zu, vor Sonderposten von 0,47 auf 0,49 Dollar (Prognose: 0,48 Dollar). Im operativen Geschäft schrumpfte der Gewinn von 614 auf 546 Millionen Dollar. Der Umsatz kletterte wie erwartet von 2,14 auf 2,22 Milliarden Dollar. Im laufenden Quartal sollen 2,28 bis 2,32 Milliarden Dollar umgesetzt und vor Sonderposten 0,43 bis 0,45 Dollar je Aktie verdient werden.

Alibaba zieht 1,6 Prozent auf 112,49 Dollar an.

Gesucht ist Apple (+ 0,8 Prozent auf 141,78 Dollar).

Freundlich tendiert Microsoft (+ 0,6 Prozent auf 65,42 Dollar).

Facebook (+ 0,6 Prozent auf 143,05 Dollar) schleicht sich an sein Allzeithoch bei 143,44 Dollar. Bisheriges Tageshoch: 143,37 Dollar.

Mit einem Plus von 2,1 Prozent auf 21,05 Dollar macht Snap auf sich aufmerksam.

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2017 by instock.de | Mediadaten | Impressum