27.05.2019 - 05:14 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Dax: BMW gibt Gas

Mittwoch, 15. Mai 2019 um 18:11

(Instock) Spekulationen um eine Verschiebung von US-Zöllen auf EU-Autoimporte hievten den Dax am späten Nachmittag über 12.000 Punkte – zuletzt legte der Index nach zwischenzeitlichen Verlusten 108 Zähler auf 12.100 Punkte (Tageshoch) zu. Tagestief: 11.862 Punkte. Ein Euro kostete 1,1202 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.296 Dollar.

Im Blickpunkt

Gesucht waren BMW (+ 3,1 Prozent auf 70,00 Euro) und Daimler (+ 2,9 Prozent auf 54,30 Euro).

VW (+ 0,1 Prozent auf 149,12 Euro) notierte mit einem Dividendenabschlag von 4,86 Euro.

Autoindustriezulieferer Continental zog 1,8 Prozent auf 131,12 Euro an.

Unter Druck blieb ThyssenKrupp (- 5,0 Prozent auf 12,11 Euro) – der Freitagsgewinn (+ 28,2 Prozent) hat sich größtenteils aufgelöst.

Erholt schloß Bayer (+ 2,0 Prozent auf 56,45 Euro).

RWE (+ 2,6 Prozent auf 23,32 Euro) erhöhte den Gewinn im ersten Quartal von 0,95 auf 1,39 Milliarden Euro – der den Aktionären zurechenbare Gewinn legte von 620 auf 961 Millionen Euro zu. Der Gewinn aus fortgeführten Aktivitäten stieg dank eines florierenden Energiehandelsgeschäftes von 295 auf 375 Millionen Euro, vor Steuern (EBT) von 356 auf 453 Millionen Euro. Der Umsatz (ohne Energiesteuern) kletterte von 3,68 auf 3,87 Milliarden Euro.

Mit einem Dividendenabschlag von 0,43 Euro wurde Eon (- 0,56 Euro oder 5,8 Prozent auf 9,08 Euro) gehandelt. Goldman Sachs degradierte die Aktie von „kaufen“ auf „neutral“. Kursziel: 9,80 Euro (zuvor 10,20 Euro).

Im Sinkflug blieb Lufthansa (- 0,7 Prozent auf 18,06 Euro).

Weiter abwärts bewegte sich Dienstagsschlußlicht Merck (- 1,1 Prozent auf 91,10 Euro).

Gewinner

1. BMW + 3,12 Prozent (Kurs: 70,00 Euro)
2. Daimler + 2,94 Prozent (Kurs: 54,30 Euro)
3. RWE + 2,60 Prozent (Kurs: 23,32 Euro)

Verlierer

1. Eon - 5,82 Prozent (Kurs: 9,08 Euro)
2. ThyssenKrupp - 4,95 Prozent (Kurs: 12,11 Euro)
3. Merck - 1,13 Prozent (Kurs: 91,10 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz