23.09.2020 - 04:51 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

TecDax: Isra abwärts

Freitag, 15. Juni 2018 um 17:48

(Instock) Gewinnmitnahmen: Der TecDax büßte am großen Verfallstag zuletzt 80 Zähler oder 2,7 Prozent auf 2.864 Punkte ein. Neues Allzeithoch: 2.950,44 Punkte / Tagestief: 2.863 Punkte.

Im Blickpunkt

Wirecard (- 5,6 Prozent auf 147,50 Euro) markierte bei 158,10 Euro ein weiteres Allzeithoch.

Analysten der Commerzbank degradierten Sartorius (- 6,5 Prozent auf 124,30 Euro) von „halten“ auf „reduzieren“. Kursziel: 100 Euro (zuvor 76 Euro).

Die Software AG (- 1,2 Prozent auf 42,82 Euro) haderte mit der inzwischen bei 43,00 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Donnerstagsschlußlicht Jenoptik (- 5,1 Prozent auf 35,78 Euro) tauchte auf und wieder ab.

Isra (- 4,3 Prozent auf 51,20 Euro) kratzte am Allzeithoch bei 53,90 Euro die Kurve.

Index-Absteiger Aumann (58,60 Euro) verlor 3,8 Prozent.

Cancom (- 4,35 Euro oder 4,4 Prozent auf 93,40 Euro) notierte mit einem Dividendenabschlag von 1,00 Euro.

Gewinner

1. United Internet + 0,72 Prozent (Kurs: 58,50 Euro)
2. SMA Solar + 0,24 Prozent (Kurs: 42,10 Euro)
3. ---------------

Verlierer

1. Sartorius - 6,54 Prozent (Kurs: 124,30 Euro)
2. Wirecard - 5,63 Prozent (Kurs: 147,50 Euro)
3. Jenoptik - 5,14 Prozent (Kurs: 35,78 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz