18.07.2018 - 14:42 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Wochenbilanz TecDax

Freitag, 13. April 2018 um 22:31

(Instock) Der TecDax genehmigte sich lediglich am vergangenen Mittwoch eine Verschnaufpause. Im Wochenvergleich gewann der Index 120 Zähler. Schlußstand: 2.620 Punkte. 2017 schrumpfte der von Wirecard (105,75 Euro) erzielte Gewinn von 266,7 auf 259,7 Millionen Euro – 2016 hatte der Verkauf der Visa Europe-Beteiligung das Ergebnis aufpoliert. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte der Gewinn von 235,2 auf 314,7 Millionen Euro zu. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte, wie bereits Ende Januar veröffentlicht, von 307,4 auf 412,6 Millionen Euro, der Umsatz von 1,03 auf 1,49 Milliarden Euro. Die Dividende wird von 0,16 auf 0,18 Euro je Aktie angehoben. 2018 soll das EBITDA statt 510 bis 535 Millionen nun 520 bis 545 Millionen Euro erreichen. Analysten der Deutschen Bank erhöhten das Wirecard-Kursziel von 75 auf 100 Euro und bestätigten die Halte-Empfehlung. Die Berenberg Bank hob das Kursziel von 118 auf 121 Euro an. Die Aktie wird weiterhin mit „kaufen“ eingestuft. Das neueste Allzeithoch von Sartorius (127,40 Euro) befindet sich bei 128,40 Euro. RIB Software (20,82 Euro) haderte mit der bei 20,99 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie. Branchenkollege Nemetschek (95,85 Euro) erreichte bei 97,30 Euro ein weiteres Allzeithoch. Kepler Cheuvreux erhöhte das Kursziel von Cancom (93,95 Euro) von 74 auf 103 Euro und bestätigte die Kaufempfehlung. Neues Allzeithoch: 95,30 Euro. Konkurrent Bechtle (69,25 Euro) kehrte über die bei 66,25 Euro verlaufende 200-Tage-Linie zurück. Die Baader Bank stufte den IT-Dienstleister von „halten“ auf „kaufen“ hoch. Kursziel: unverändert 74 Euro. Am kommenden Donnerstag will die Software AG das Anfangsquartal bilanzieren. Daneben hat Siltronic zur Hauptversammlung geladen.

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz