15.12.2017 - 18:51 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Adidas schleicht aufwärts

Mittwoch, 6. Dezember 2017 um 15:39

(Instock) Der Dax büßt gegen 15.35 Uhr 120 Zähler auf 12.929 Punkte ein. Bisheriges Tagestief: 12.865 Punkte. Ein Euro kostet 1,1799 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.264 Dollar.

Im Blickpunkt

Adidas (+ 0,5 Prozent auf 178,40 Euro) schleicht in Richtung der bei 181,36 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Weiter abwärts bewegt sich Bayer (- 1,8 Prozent auf 104,25 Euro) – ein Rechtsstreit in den USA um den Gerinnungshemmer Xarelto belastet.

Bank of America / Merrill Lynch stufte Merck (- 1,8 Prozent auf 87,41 Euro) von „kaufen“ auf „neutral“ ab und senkte das Kursziel von 105 auf 95 Euro.

ProSiebenSat1 (+ 2,3 Prozent auf 27,57 Euro) beschleunigt seine Erholung. Bis 2019/20 will der Medienkonzern durch eine veränderte Struktur rund 50 Millionen Euro einsparen.

Gewinnmitnahmen unterbrechen den Höhenflug der Post (- 2,7 Prozent auf 39,60 Euro). Mittels einer Wandelanleihe sollen bis zu 1 Milliarde Euro eingesammelt werden.

Vortagesschlußlicht VW (- 2,4 Prozent auf 166,65 Euro) bleibt unter Druck.

Gewinner

1. ProSiebenSat1 + 2,32 Prozent (Kurs: 27,57 Euro)
2. Adidas + 0,54 Prozent (Kurs: 178,40 Euro)
3. Telekom + 0,36 Prozent (Kurs: 15,33 Euro)

Verlierer

1. Post - 2,69 Prozent (Kurs: 39,60 Euro)
2. VW - 2,40 Prozent (Kurs: 166,65 Euro)
3. Commerzbank - 2,10 Prozent (Kurs: 12,10 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum